Spedizione gratuita in Germania a partire da 99€ fino a 2 metri di lunghezza

  Ritiro di telai e stoffe Sabato non disponibile !

Lascaux Heissiegelkleber 375 (4020)

€ 26,14*

Contenuto: 5 Liter (€ 5,23* / 1 Liter)

Non più disponibile

Größe
Codice prodotto: 10564.1
Info sui prodotti "Lascaux Heissiegelkleber 375 (4020)"

Auf der Basis einer Mischung von Ethylen-Vinylacetat-Copolymer, Cyclohexanon-Harz, Phthalatester von Hydroabiethylalkohol und Paraffin. Für Leinwanddoublierungen mit oder ohne Zwischenlage, für Papier- und Textildoublierungen, für Anränderungen (strip-lining). Für Facings, Konsolidierung von Grundierungen und Malschichten, für temporäre und permanente Verklebungen. 40%ig gelöst in Toluol und Siedegrenzenbenzin 100/140.

Anwendungsinstruktionen:
Heiss-Siegelkleber 375 wird mittels Pinsel, Roller oder Spritzpistole aufgetragen. Für die meisten Arbeiten wird Heiss-Siegelkleber 375 im Wasserbad leicht erwärmt und mit Siedegrenzenbenzin 100/140 ca. 2:1 bis 1:1 verdünnt, so dass sich bei Raumtemperatur eine crèmeartige Paste ergibt. Heiss-Siegelkleber 375 wird kalt oder warm aufgetragen (Wärme erhöht die Penetration). Für den Sprühauftrag ist es zweckmässig, Heiss-Siegelkleber 375 mit Toluol zu verdünnen, um so die Viskosität herabzusetzen.

Erst nach vollständiger Verdunstung (ca. 12-24 Stunden) aller enthaltenen Lösemittel kann die Doublierung oder Versiegelung einwandfrei durchgeführt werden. Bei Doublierungen wird Heiss-Siegelkleber 375 entweder auf die Doublierleinwand oder auf einen Zwischenträger (z.B. Polyestervlies) aufgetragen. Die Versiegelung der durchgetrockneten Heiss-Siegelkleber 375-Schicht erfolgt bei ca. 62-65°C auf dem Heiztisch unter leichtem Vakuum oder mittels eines Bügeleisens oder einer Heissluftpistole. Die Hitze-Aktivierung kann auch erst nach Tagen oder Wochen erfolgen.

Zur Festigung und Konsolidierung von Grundierungen und Malschichten wird Heiss-Siegelkleber 375 vorzugsweise 1:4 mit White Spirit verdünnt, oder wenn die Verträglichkeit gegeben ist, auch mit Toluol zwecks besserer Penetration (warme Lösungen verbessern auch das Eindringvermögen). Versiegelung nach vollständiger Trocknung bei 62-65°C und unter leichtem Druck. Eine Demontage kann entweder mit Wärme oder Lösungsmitteln wie Aceton oder Siedegrenzenbenzin 100/140 erfolgen.

0 di 0 valutazioni

Formula una valutazione!

Condividi le tue esperienze con il prodotto con altri clienti.